tappeinerweg

Der schönste Spaziergang der Alpen

Erdacht und gestiftet vom Kurarzt Dr. Tappeiner  verläuft der Tappeinerweg bereits seit 150 Jahren über Merans Dächern und hat trotz seines Alters nichts an Beliebtheit eingebüßt- im Gegenteil! Zu jeder Tages- und Jahreszeit ist der Tappeinerweg der richtige Ort, um sich vom Alltagsstress zu erholen, während einige Schritte in der klaren Meraner Luft das beste Mittel sind, deine Batterien wieder aufzuladen- Ganz im Sinne des Kurgedankens von Dr. Tappeiner!

Über 400 verschiedene Pflanzen säumen diesen vom berühmten Meraner Kurarzt gestifteten Spazierweg auf seiner Route vom Küchelberg bis nach Gratsch.
Am Beginn des Tappeinerweges befindet sich der Pulverturm, sowie der öffentliche Kräutergarten.
Hin und retour sind auf der ganzen  Strecke bis nach Gratsch 6 km auf ebener Strecke zu bewältigen, welche dank seiner Schönheit viel zu schnell vorübergehen!

Direkt über den Dächern von Meran
Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Tappeinerweg über Meran zu erreichen: Dank seiner zentralen Lage über der Stadt kommt man zu Fuß über die Winterpromenade, über alten und steilen Steig hinter der Pfarrkirche und ab der Gallilei Strasse, gleich neben Restaurant Sissi hoch. Ein durchschnittlicher Spaziergang dauert in etwa 1-2 Stunden, je nach Route.

Abends bietet der Tappeinerweg einen romantischen Blick auf die Lichter der Stadt, in den Sommermonaten spürt man wie die Felsen und Mauern entlang der Route ihre Wärme langsam abgeben.

Post from RICOH THETA. – Spherical Image – RICOH THETA

 

Info


Der Tappeinerweg ist immer offen. An Feiertagen und in der touristischen Hochsaison kann es aber schon mal eng werden, da wird der Tappeinerweg stark besucht.
Ruhig und entspannt geht es abends zu. Während einige Jogger Ihre Runden drehen findest du da immer Platz auf den zahlreichen Parkbänken, von welchen du die Aussicht auf Meran in aller Ruhe geniessen kann

P.O.I.


Am Beginn des Tappeinerweges (Stadtseite) kannst du den 26 meter hohen Pulverturm besteigen.
Der Tappeinerweg ist gesäumt von Rastbänken und Aussichtsplätzen, welche Rast und Aussicht auf Meran bieten.
Auf der Höhe der Meraner Pfarrkirche befindet sich ein artenreicher, öffentlich zugänglicher Kräutergarten, welcher von der Meraner Stadtgärtnerei gepflegt wird.

Video

Alt text