Gipfelgenuss über Meran

Ist es Dir auch schon passiert, dass abends noch schnell ein Gipfel her muss? Dies gilt nicht nur für uns Einheimische, sondern auch für Urlauber, welche soeben in  Hafling angekommen sind und sich von den Reise-Strapazen am besten mit einer kleinen Gipfeltour erholen 🙂

Hier das beste Rezept für eine lohnende abendliche Gipfeltour:

  • Mit dem Bike die Seilbahn auf Meran 2000 nehmen, in nur 7 Minuten erreicht man die Bergstation.
  • Von dort sind bis zur Kuhleitenhütte ca. 470 Höhenmeter mit dem Bike zu überwinden (1-2h, je nach Kondition)
  • Kurze Stärkung auf der Kuhleitenhütte bei Karl Gruber und dabei die Aussicht geniessen
  • Aufstieg zu Fuß wahlweise auf den kleinen oder großen Ifinger (2552 und 2581 Meter ü.d.m.)

Nicht ganz leichter, aber schneller Gipfelerfolg mit grandioser Aussicht auf die Umgebung bis zu den Dolomiten, am besten und schnellsten machbar mit dem MTB und der Seilbahn Meran 2000 (Die Bahn fährt in den Sommermonaten bis 18:00 Uhr)
Ca. 500 hm mit dem Bike, ca. 200 hm zu Fuß sind zu überwinden, dann geht es zurück zur Kuhleitenhütte, von dort mit dem MTB nach Falzeben. Ab dort Landesstrasse bis Meran. Die Fahrt geht durch Straßentunnels, Licht mitnehmen!